Gerüstbau vom Meisterbetrieb

Pünktlich, zuverlässig, kompetent: Sicherheit aus Meisterhand

Als Gerüstbaufachbetrieb mit Sitz in Bad Sassendorf sind wir für Dachdecker, Handwerker, Architekten, Bauunternehmen und für Bauherren im Kreis Soest ein kompetenter Ansprechpartner. Über Lippstadt und Paderborn hinaus verlassen sich auch Kunden aus Dortmund und ganz Nordrhein-Westfalen auf unsere Dienstleistungen im Gerüstbau.

Wir erstellen Gerüste für Neubauten, für die Sanierung von Altbauten (auch für die Restaurierung historischer Gebäude) und für den industriellen Anlagenbau – im Raum Soest und darüber hinaus.

Mit unseren 14 Monteuren und 80.000 Quadratmetern Gerüstmaterial gehören wir zu den fünf größten Gerüstbauern in Südwestfalen.

Ein fachgerecht erstelltes Gerüst

– ein wichtiger Beitrag zur Arbeitssicherheit

Qualität im Gerüstbau bedeutet zuallererst: Sicherheit.

Mit unseren termintreu und fachgerecht erstellten Gerüsten tragen wir auf Baustellen zu reibungslosen Betriebsabläufen und mehr Arbeitssicherheit bei.

Bei komplexen Gerüsten fertigen wir statische Berechnungen an.

Wir erstellen Gerüste nach Aufbau- und Verwendungsanleitung und Regelstatik des Herstellers bzw. nach Sonderstatik, wenn wir von der Regelstatik abweichen.

  • Beim Aufbau von Arbeitsgerüsten (Raumgerüste oder Flächengerüste) beachten wir die Vorgaben der DIN EN12810-1 im Hinblick auf die Belastungsgruppen.
  • Beim Aufbau von Gerüsten beachten wir die Anforderungen der Betriebssicherheitsverordnung und erstellen bei Bedarf eine spezielle objektbezogene Gefährdungsbeurteilung.
  • Nach dem Aufbau des Gerüsts prüfen wir, dass das Gerüst auf ordnungsgemäße Montage und Funktion und fertigen darüber ein Prüfprotokoll an. Danach bringen wir am Gerüst gut sichtbar ein Freigabeschild mit Prüfprotokoll an und übergeben das Gerüst an den Nutzer.

Wir sorgen für:

  • die Standsicherheit des Gerüsts
  • passende Verstrebungen, um die Stabilität zu gewährleisten
  • eine angemessene Verankerung des Gerüsts
  • den optimalen Abstand des Gerüsts zum Bauwerk

Der Ablauf

vom telefonischen Erstkontakt bis zum detaillierten Angebot

  • Schritt 1

    In der Regel verschaffen wir uns in einem ersten Telefongespräch einen groben Überblick und stecken einen groben Preisrahmen ab.

  • Schritt 2

    Bei konkretem Interesse lassen Sie uns einfach die Daten Ihres Projekts und ggf. Bauzeichnungen zukommen

  • Schritt 3

    Bei einer Sanierung vereinbaren wir auch gern einen Vor-Ort-Termin, um uns ein genaues Bild zu machen.

  • Schritt 4

    Nach der Besichtigung erhalten Sie von uns ein aussagekräftiges Angebot.

  • Schritt 5

    Bestätigen Sie uns dieses Angebot schriftlich, gilt der Auftrag als erteilt und wir teilen Ihnen umgehend einen Aufbautermin mit.

Sie möchten wissen:

wann wir das Gerüst für Ihr Projekt aufbauen können?

nils-kuhnert-gmbh-geruestbau

Die Vorlaufzeit variiert nach Saison – bereits im Vorgespräch geben wir Ihnen termintreu einen möglichen Aufbautermin an, damit Sie zuverlässig planen und sich entscheiden können.

Im Einzelfall bieten wir Ihnen kurze Abrufzeiten – sprechen Sie uns an!

Rufen Sie uns an!

 

02927 – 189246

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage